IPOMEX – Internationale Polizeifachmesse und Konferenz

Viele Gespräche wurden geführt, neue Kontakte geknüpft: Ein positives Fazit zogen die meisten der 125 Aussteller auf der IPOMEX® und der Defense EXPO, die am 16. April im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland zu Ende ging. Die siebte Polizeifachmesse Ipomex wurde diesmal um eine NATO-Konferenz und eine Fachmesse für militärische Ausrüstung ergänzt – eine Kombination, die positiv aufgenommen wurde.

1.500 Besucher wurden während der drei Tage registriert, darunter 250 für die NLSE-Conference (NATO Logistics Stock Exchange). Die NATO Support and Procurement Agency (NSPA) hielt ihre Beschaffungskonferenz bereits zum fünften Mal ab, erstmals in Münster und erstmals ergänzt um eine größere Messe. Bisher seien die begleitenden Ausstellungen eher klein gewesen, erklärt Marie-Yvonne Thill von der NSPA. „In Münster konnten unsere Aussteller ihre Produkte professionell präsentieren“, zeigte sie sich sehr angetan von den räumlichen Möglichkeiten des Congress Centrums und der Zusammenarbeit mit dem Team des Messe und Congress Centrums Halle Münsterland.

NATO-Entscheider sahen sich hier unter anderem nach Uniformen, Waffen, Nachtsichttechnik, Radarsystemen und Fahrzeugen um – und fanden bei ihrem Messerundgang auch den Weg in die benachbarte Große Halle. Hier waren die Aussteller der IPOMEX® platziert. Für die NSPA sei es sehr attraktiv, auch mit Ausrüstern für die Polizei und Behörden und Organisationen von Sicherheitsaufgaben ins Gespräch zu kommen, betont Marie-Yvonne Thill. Umgekehrt zeigten einige IPOMEX®-Aussteller Interesse daran, sich als NATO-Zulieferer registrieren zu lassen.

Wie genau Unternehmen mit dem Verteidigungsbündnis ins Geschäft kommen, war ein Thema in den Workshops. Hier wurden alle relevanten Fragen von der Registrierung bis zum Vertragsabschluss geklärt. Auch die IPOMEX® wurde ergänzt um ein anspruchsvolles Rahmenprogramm. Dazu gehörten ein Symposium „Auslandseinsätze der Polizei“, der „BOS-Leitstellentag“ des Behördenspiegels und eine Fachtagung „aktuelle Themen des Bevölkerungsschutzes“.